www.kassel.de
Logo: Stadt Kassel

7. Komische Nacht Kassel am Mittwoch, 11. Oktober

Die Komische Nacht ist eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. In den schönsten Cafés, Bars und Restaurants erleben Sie und ihre Freunde bei dieser einzigartigen Show einen ausgelassenen Abend - mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten, Zauberer und andere Komiker.

Logo: Komische Nacht Kassel ; © MITUNSKANNMAN.REDEN


Erleben Sie einen kurzweiligen Abend mit einem abwechslungsreichen Programm

Die Komische Nacht präsentiert einen Querschnitt durch die aktuelle Comedyszene in Deutschland. In jeder Location treten an einem Abend fünf Comedians jeweils 25 Minuten auf. Bei der Komischen Nacht müssen somit nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um verschiedene Comedians sehen zu können, sondern Sie kaufen sich eine Eintrittskarte für ihr Lieblingslokal. Die Künstler sind es, die von Club zu Club ziehen. Und Sie erhalten ein abendfüllendes und hoch unterhaltsames Programm. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, der Einlass erfolgt je nach Lokal ab ca. 18 Uhr.

Karten für dieses Comedy-Highlight gibt es in den beteiligten Lokalen und im Internet unter
www.komische-nacht.de.

 


Wir haben 3x2 Eintrittskarten verlost

Über karten für die Orangerie, das Karl´s und das Eigenart 116 können sich folgende Personen freuen:

  • Reinhold Ludwig
  • Hildegard Sippel
  • Heidi Horn-Mansfeld

 

Die Gewinnspielfrage lautete: Welcher historischen Persönlichkeit verpassten die Kasseler den Spitznamen "König Lustik"?
Die Antwort:
Jérôme Bonaparte. König wurde von den Bürgern Kassels als „König Lustik" bezeichnet, da er nur den einen deutschen Satz: „Lustik, lustik, Morgen wieder lustik!" kannte. Sein Spitzname charakterisierte auch seinen Regierungsstil.



In Kassel mit dabei

Sieben Künstler spielen in der Bar Seibert, im Eigenart 116, im Foster's Garden, im Fratelli, im Karl's, in der Orangerie und im Palais Hopp.

Bitte beachten Sie:
Aus organisatorischen Gründen musste der Veranstalter das Restaurant La Vision aus dem Angebot nehmen. Gäste, die bereits Tickets erworben haben, können sich unter 0441 - 340 444 0 melden. Der Veranstalter sucht für diesen Fall eine Ausweichlocation für den Abend. Aus diesem Grund wird auch Mirja Regensburg bei der Komischen Nacht nicht auftreten können.

Archie Clapp
Wenn Comedians zaubern könnten, wenn Zauberkünstler lustig wären, wenn Akrobaten auch mal daneben greifen würden und berühmte Maler abstrakter Bilder zugeben würden, dass sie nicht mal ein Pferd zeichnen können: Dann, ja dann wäre die Welt ein besserer Ort. Dann wäre die Welt ein bisschen „Archie“. 
www.archie-clapp.de

Benaissa

Sein Humor ist erfrischend, herrlich selbstironisch und überrascht dabei mit begeisternden Wendungen. Die authentischen Geschichten sind aus dem Leben gegriffen und behandeln vorwiegend das Thema Heterogenität. Es werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten verschiedener ethnischer, sozialer und geschlechtlicher Gruppen aufgegriffen, wobei Benaissa von seiner künstlerischen und musikalischen Vielfalt profitiert.
www.facebook.com/benaissa.lamroubal

Hans-Hermann Thielke

Hans-Hermann Thielke ist wieder da – und er ist gut drauf! Eben erst hat er seine neue Wohnung an einer abknickenden Vorfahrtstraße in Itzehoe bezogen und es sich neben seinen Goldfischen auf dem Sofa bequem gemacht, da klopft die Liebe an seine frisch gestrichene Wohnungstür. Und nichts ist mehr, wie es einmal war. Er weiß, sein Leben will sich nun ändern...
www.hans-hermann-thielke.de

Marc Weide
Marc Weide will nicht nur zaubern – vor allem will er seine Zuschauer verzaubern. Es geht ihm weniger um spektakuläre, technisch ausgefeilte Großillusionen, als um das Staunen seines Publikums, das ihm aus nächster Nähe auf die Finger schauen kann. Als Entertainer präsentiert er moderne, freche Unterhaltung. Dabei kommt es auf seine magische Ausstrahlung genauso an, wie auf die Fingerfertigkeit beim Manipulieren.
www.marc-weide.de

Niko Formanek
Es geht nicht um Politik, Sozialwissenschaften und Weltschmerz. Niko erzählt vom wirklichen Leben. Weder predigt, noch belehrt er und er versucht auch nicht die Welt zu ändern. Es geht um die täglichen Peinlichkeiten und Katastrophen die Männer auslösen. 
www.nikoformanek.com


Robert Alan
Robert Alan wollte früher Rapper werden. Diese wurden aber Mitte der 90er Jahre mit großer Beliebtheit erschossen, sodass er beschloss, ungefährlichere Musik zu machen. Seitdem sitzt er als Swinger-Songrider am Klavier – frei nach dem Motto „Don’t shoot me, I’m only the Piano player!” Der DDR-Republikflüchtling erzählt von seinem Werdegang vom Rapper zum Komiker, singt Lovesongs und tanzt wie ein junges Rehkitz.
www.salonkultur.com/robert-alan

Thomas Fröschle
Thomas Fröschle zeigt uns, wo wir im Alltag getäuscht werden! Er deckt auf, ob wir wirklich auf dem Mond waren. Wie der push-up-BH funktioniert. Wie uns Hotelzimmer Frische vortäuschen. Warum noch nie ein Vogel Strauß seinen Kopf in den Sand gesteckt hat. Warum es bei Playmobil keinen Hals-Nasen-Ohren Arzt gibt. Und Fröschle demonstriert, dass wir keinen freien Willen haben, aber das Leben trotzdem ganz schön ist. 
www.thomasfröschle.de

Mirja Regensburg
Wird nicht, wie anfangs angekündigt, auftreten

Veröffentlicht am:   02. 10. 2017  

Service

Social Media